Berichtswesen über Datentransfers mit Lieferanten und Kunden

Die Integration von Lieferanten und Kunden in die internen Prozesse nimmt ständig zu. Besonders der Datenaustausch von Bestellungen, Lieferabrufen und Abrechnung ist weitgehend über internationale Standards umgesetzt.

 Ausgangssituation
Unser Kunde, ein weltweit agierender Großhandelskonzern, tauscht einen Großteil aller Daten mit Lieferanten und Kunden über EDI-Schnittstellen aus. Diese Daten werden entsprechend aufgearbeitet und in das bestehende ERP-System importiert bzw. aus diesem exportiert. Ein ausführliches Berichtsinstrument über die Datenbewegungen war aber nicht vorhanden, sondern nur eine grundlegende Protokollierung.

 Anforderung

  1. Flexible Auswertungsmöglichkeiten aller eingegangenen Daten
  2. Flexible Auswertungsmöglichkeiten aller versendeter Daten
  3. Kontrollmöglichkeiten für Key-Account-Manager bzgl. des Datenaustausches

Lösung
In Zusammenarbeit mit der lokalen IT-Abteilung und verschiedenen Key-Account-Managern wurden die wichtigsten Berichte entwickelt. Auf dieser Basis wurden zwei EDI-Berichtsmodule für Lieferanten und Kunden umgesetzt und deutschlandweit freigeschaltet.

Zielgruppe / Einsatzgebiet
Key-Account-Manager und andere Vertriebsmitarbeiter
IT-Verantwortliche, speziell im Datawarehouse-Umfeld
Einsatzgebiet: Deutschland

Systeme / Vorgehensweise
Frontend: MS Access-Lösungen
Datenbank: Oracle-Datenbanken
Schnittstellen: BULL ERP System