Entwicklung und Einführung einer werksübergreifenden Produktionsausfallanalyse

Unser Kunde benötigte eine Softwarelösung zur Fehlerauswertung in seinem Kfz-Elektronik-Fertigungsbereich.

Ausgangssituation
Die vorhandenen papierbasierten Fehlerkarten wurden pro Arbeitsplatz einmal wöchentlich in eine Excel-Tabelle eingetippt und ausgewertet. Die Erkennung von Fehlerursachen und Folgefehlern konnte nur im Nachhinein erkannt werden, Adhoc-Maßnahmen zur Qualitätssicherung waren nicht möglich.

Anforderung

  1. Fehler sollen unmittelbar am Arbeitsplatz oder an der Linie erfasst werden.
  2. Daten aus Messgeräten müssen automatisch eingelesen und ausgewertet werden.
  3. Online-Überwachungsmöglichkeiten über jeden Arbeitsplatz bis hin zur ganzen Fabrik in Echtzeit.

Lösung
Das Frontend der Lösung wurde in Microsoft Excel und Visual Basic umgesetzt. Die Daten werden zentral werksübergreifend in einer Datenbank erfasst. An den Arbeitsplätzen ist die Eingabe über Touchscreens möglich und die Qualitätsmanager sind in der Lage, in Echtzeit werksübergreifende Auswertungen durchzuführen.

Zielgruppe / Einsatzgebiet
Qualitätsmanager und -planer
Fabrikleiter
Einsatzgebiet: Deutschland, Asien

Systeme
Frontend: Microsoft Excel, Visual Basic 6
Backend: MS SQL
Integration: Messgeräte in der Linie, Bestücker in der Linie