Entwicklung einer langfristigen IT-Strategie

Die meisten Unternehmen sind heutzutage sehr abhängig von einer effizienten und stabilen IT-Infrastruktur. Meist fehlen aber langfristige IT-Strategien und IT-Konzepte hinsichtlich Sicherung aller IT-Investitionen, hoher Ausfallsicherheit, effizientem Betrieb und großer Datensicherheit.

 Ausgangssituation
Unser Kunde stand vor der Restrukturierung seiner IT-Infrastruktur im Hinblick auf die gesamte Hardware, der Anwendungsarchitektur und dem Personal. Die veränderten Rahmenbedingungen der letzten Jahre forderten eine vollständige Überarbeitung aller IT-Themen.

 Anforderung

  1. Analyse der IT-Architektur, der Anforderungen an die IT und des verantwortlichen IT-Teams
  2. Entwicklung einer langfristigen IT-Strategie inkl. umsetzbarer Szenarien
  3. Aufbereitung einer IT-Ausschreibung für Lieferanten und Dienstleister

Lösung
Die bestehende IT-Infrastruktur wurde aufgenommen und mit den Fachbereichen ein aktueller Anforderungskatalog erstellt. Darauf basierend wurde ein Umsetzungskonzept entwickelt, das mit den Qualifikationen des bestehenden IT-Teams abgeglichen wurde, um Weiterbildungsbedarf oder externen Unterstützungsbedarf zu ermitteln. Die Umsetzungsphase wurde durch eine IT-Ausschreibung begonnen. Im Nachhinein wurden die Anforderungen nochmals mit der dann erfolgten Umsetzung abgeglichen und entsprechende Folgemaßnahmen generiert.

Zielgruppe / Einsatzgebiet
Dienstleistungsunternehmen
Einsatzgebiet: Deutschland

Vorgehensweise / Methode
Methode: eEPK-Notation, ITIL, Grundlagen des BSI