Aufbau inkl. Umsetzung eines Business Plan Moduls für einen großen Filialisten

Das Management eines Unternehmens muss in der Lage sein, alle Wert- und Produktströme schnell erfassen zu können und den Abgleich mit den Zielwerten auf einen Blick zur Verfügung zu haben.

 Ausgangssituation
Die hohen Vorfinanzierungsquoten und strikten Liefertermin mit hohen Konventionalstrafen unseres Kunden setzten ein striktes Liquiditäts- und Warenbewegungsmanagement voraus. Das vorhandene ERP-System lieferte diese Informationen nur unzureichend, sodass nur in rückwärts gerichteten Betrachtungen die Verfehlung der Planwerte erkannt werden konnte.

 Anforderung

  1. Exaktes Liquiditätsmanagement mit einem Sechs-Wochen-Horizont
  2. Forecast-Management und Container-Lieferzeiten-Verwaltung
  3. Abbildung aller Planwerte aus dem Businessplan mit Abgleich der Echtzeitdaten

Lösung
Gemeinsam mit der Controlling-Abteilung wurden alle Datenquellen für die notwendigen Ist- und Planwerte ermittelt. Die verschiedensten Anwendungen wurden analysiert, Insellösungen in MS Access und MS Excel wurden vollständig migriert. Als Ergebnis steht nun dem Management eine Softwarelösung für das komplette Liquiditätsmanagement über alle Bankkonten, über alle Forecasts, alle Warenströme und alle Geldströme zur Verfügung.

Zielgruppe / Einsatzgebiet
Controlling
Management des Unternehmens
Einsatzgebiet: Deutschland

Systeme / Vorgehensweise
Frontend: MS. NET Applikation mit Schnittstellen zu MS Excel
Datenbank: MS SQL 2005 Server
Schnittstellen: Sage/KHK ERP System